Afghanistan 130px"Flucht aus Afghanistan - Bleiberecht in Deutschland": Veranstaltung in der Reihe "Alte Heimat - Neue Heimat" am 21.06.2019 um 18:00 Uhr in der StadtbĂŒcherei Norderstedt, Rathausallee 50.
Veranstalter: StadtbĂŒcherei Norderstedt, Willkommen-Team Norderstedt e.V. und die diakonische Einrichtung ‚FlĂŒchtlings- und Migrationsarbeit Norderstedt‘.

2018 entschied das »Bundesamt fĂŒr Migration und FlĂŒchtlinge« ĂŒber 18.627 AsylantrĂ€ge von Menschen aus Afghanistan. 37,5 % wurden positiv entschieden, 34,4 % wurden abgelehnt, die Übrigen waren „unzulĂ€ssig“oder die Verfahren wurden eingestellt. Wie ist die Situation in Afghanistan ĂŒberhaupt? Und wie ist die Situation von Afghan*innen, die mit einer Duldung in Deutschland leben? Welche Möglichkeiten haben sie, eine Aufenthaltserlaubnis zu bekommen? Wie laufen zur Zeit die Asylverfahren? Diese und andere Fragen beantwortet der Journalist Reinhard Pohl.

Die Veranstaltung ist zweisprachig, die Übersetzung in und von Dari (Ostpersisch) ĂŒbernimmt der Dolmetscher Aman Ashuftah.